Dr. Kathrin Appell
Dr. Kathrin Appell

..

Datenschutzerklärung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

 

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenverarbeitung durch:

 

Dr. Kathrin Appell

Sperberweg 35

40668 Meerbusch

 

Kontakt:

Telefon: +49 178 2352350

E-Mail: mail@kathrin-appell.de

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Art, Zweck und Rechtsgrundlage der Verwendung bei Besuch unserer Website und / oder dem Vertragsabschluss zur Nutzung von Leistungen wie Golftraining

 

Beim Aufrufen meiner Website werden durch den auf Ihrem Endgerät eingesetzten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden zeitweise in einem sog. Logfile gespeichert. Dabei werden ohne Ihr Zutun folgende Informationen erfasst und bis zur automatischen Löschung gespeichert:

 

 IP-Adresse des anfragenden Rechners

 Datum und Uhrzeit des Zugriffs

 Name und URL (Internetadresse) der abgerufenen Datei

 Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)

 verwendeter Browser und ggf. Betriebssystem Ihres Rechners

 Name Ihres Access-Providers (Internetdienstanbieter).

 

Diese Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

 

 Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website

 Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

 Auswertung von Systemsicherheit und –stabilität

 zu weiteren administrativen Zwecken.

 

Meine Website verwendet darüber hinaus Cookies und Analysedienste.

 

 

Kontaktaufnahme

 

Bei der Kontaktaufnahme mit mir (zum Beispiel per Kontaktformular oder E-Mail) werden die Angaben des Nutzers zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

 

 

SSL-Verschlüsselung

 

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an mich übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

 

 

Vertragsschluss zum Abschluss und zur Durchführung des Vertrages über die Erteilung von Golfunterricht und / oder die Registrierung bei Meandmypro zur Buchung von Unterrichtsstunden

 

Wenn Sie mit mir  einen Vertrag über die Erteilung von Golfunterricht abschließen möchten oder bereits abgeschlossen haben (zum Beispiel durch die Registrierung bei meandmypro), werden verschiedene Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet, die für den Abschluss, die Durchführung und Beendigung des Vertrages erforderlich sind.

Hierzu zählen neben den Daten über die von Ihnen gebuchten Unterrichtseinheiten Ihr Name, Vorname sowie Ihre Anschrift. Darüber hinaus verarbeite ich Ihre Telefon- und/oder Mobilfunknummer sowie Ihre E-Mail-Adresse, um bei der Durchführung des Unterrichtsvertrages Kontakt mit Ihnen aufnehmen zu können. Dies kann etwa erforderlich sein, um gebuchte Unterrichtseinheiten neu zu terminieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Dies bedeutet, dass Sie mir die genannten Daten zur Anbahnung sowie auf Grundlage eines abgeschlossen Vertrages zwischen Ihnen und mir  zur Verfügung stellen und ich diese Daten verarbeite, um den Unterrichtsvertrag mit Ihnen abschließen und durchführen zu können.

Bei Abschluss des Vertrages verarbeite ich darüber hinaus Daten über gegebenenfalls Ihr Handicap sowie Ihre Spielberechtigung. Auch die Verarbeitung dieser Daten dient dem Abschluss und der Durchführung des Unterrichtsvertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO).4.

Bei Abschluss des Vertrages über die Erteilung von Golfunterricht erhebe ich z.T. Daten über Ihren Gesundheitszustand (sogenannte Gesundheitsdaten). Auch diese Daten stellen personenbezogene Daten im Sinne des Datenschutzrechts dar. Die Gesundheitsdaten sind von besonderer Sensibilität und daher durch das Datenschutzrecht in besonderer Weise geschützt (vgl. Art. 9 DS-GVO).

Die Grundlage für die Verarbeitung dieser besonderen Kategorie von personenbezogenen Daten stellt Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 9 Abs. 2 lit. a) DS-GVO dar.

Die Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten ist erforderlich zur Durchführung des Vertrages über die Erteilung von Golfunterricht, insbesondere zur individuellen Anpassung der Unterrichtsinhalte im Hinblick auf Ihren persönlichen Gesundheitszustand hinsichtlich Ihrer allgemeinen körperlichen Konstitution sowie gegebenenfalls relevanter Vorerkrankungen. Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten dient ausschließlich diesen Zwecken; für andere, darüber hinausgehende Zwecke werden Ihre Gesundheitsdaten nicht verarbeitet. Die Gesundheitsdaten werden nicht an dritte Empfänger weitergegeben. Sie können jederzeit der Erhebung von Gesundheitsdaten widersprechen. Dies kann jedoch zur Folge haben, dass der Vertrag über die Erteilung von Golfunterricht nicht oder nicht in der vorgesehenen Form (insbesondere hinsichtlich aller Bestandteile der Unterrichtserteilung) durchgeführt werden kann. Dies gilt, soweit ich aufgrund der Unkenntnis Ihres näheren Gesundheitszustandes die Durchführung des Vertrages oder einzelner Unterrichtsbestandteile als für zu risikobehaftet im Hinblick auf den möglichen Eintritt körperlich nachteiliger Folgen durch die Unterrichtserteilung oder einzelner Bestandteile derselben erachte. Diese Entscheidung bleibt allein mir vorbehalten.

 

 

3. Weitergabe von Daten

 

Ich gebe Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

 

 Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO)

 die Weitergabe erforderlich ist, um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, 

    und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse daran 

    haben, dass die Datenweitergabe unterbleibt (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO)

 eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten besteht (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit c DSGVO)

 dies gesetzlich zulässig und zur Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 

    Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO).

 

Eine darüber hinausgehende Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte erfolgt nicht.

 

 

4. Cookies

 

Meine Website verwendet Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch beim Besuch unserer Website erstellt und auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o. Ä.) speichert. Cookies enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware und beschädigen Ihr Endgerät nicht.

 

Das Cookie enthält Informationen, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Ein unmittelbarer Rückschluss auf Ihre Identität ist mir hierdurch nicht möglich.

 

Der Einsatz von Cookies dient zum einen dazu, die Nutzung unserer Website für Sie angenehmer zu gestalten. Z. B. lassen sog. Session-Cookies erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Nach Verlassen meiner Seite werden diese automatisch gelöscht.

 

Darüber hinaus werden zur Optimierung der Benutzerfreundlichkeit zeitlich befristete Cookies eingesetzt, die nur für eine festgelegte Dauer auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Bei einem erneuten Besuch meiner Website wird hierdurch automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Eingaben und Einstellungen Sie vorgenommen haben, um diese nicht wiederholen zu müssen.

 

Zum anderen werden Cookies zur statistischen Erfassung und Auswertung der Nutzung unserer Website eingesetzt, um hierdurch das Angebot für Sie zu optimieren. Diese Cookies ermöglichen es, bei einem erneuten Besuch der Website automatisch zu erkennen, dass Sie bereits bei uns gewesen sind. Nach einer bestimmten Zeit werden diese Cookies automatisch gelöscht.

 

Diese durch Cookies erhobenen und verarbeiteten Daten dienen der Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie derer Dritter zu den aufgeführten Zwecken (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO).

 

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neues Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen meiner Website nutzen können.

 

 

5. Betroffenenrechte

 

Die Datenschutzgrundverordnung räumt Ihnen folgende Rechte ein:

 

a) Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies umfasst insbesondere die Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten.

 

b) Recht auf vollständige und korrekte Daten (Art. 16 DSGVO)

 

Sie können die Vervollständigung oder unverzügliche Berichtigung unrichtiger bei uns gespeicherter, auf Ihre Person bezogener Daten verlangen.

 

c) Recht auf Datenlöschung (Art. 17 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Verarbeitung dieser Daten nicht erforderlich ist, um das Recht auf freie Meinungsäußerung und Information auszuüben, eine rechtliche Verpflichtung zu erfüllen oder um Rechtsansprüche geltend zu machen, auszuüben oder zu verteidigen, oder dem keine Gründe des öffentlichen Interesses entgegenstehen.

 

d) Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung (Art. 18 DSGVO)

 

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei uns verlangen, wenn die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch (siehe Ziffer 7) gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

 

e) Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

 

f) Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

 

Sie können Ihre erteilte Einwilligung zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mir gegenüber widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die aufgrund dieser Einwilligung erfolgte, künftig nicht mehr fortführen darf.

 

g) Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

 

Sie können sich bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. Hierfür können Sie sich an die Aufsichtsbehörde Ihres gewöhnlichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

 

 

6. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

 

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, hiergegen Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO). Dies setzt voraus, dass dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Wenn sich Ihr Widerspruch gegen Direktwerbung richtet, haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mail@kathrin-appell.de.

 

 

7. Datensicherheit

 

Ich bediene mich geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden der technologischen Entwicklung entsprechend fortlaufend verbessert.

 

 

8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

 

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Juni 2018.

 

 

Eine Änderung dieser Datenschutzerklärung kann aufgrund geänderter gesetzlicher bzw. behördlicher Vorgaben oder durch die Weiterentwicklung unserer Website notwendig werden. Unsere jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann von Ihnen jederzeit unter www.kathrin-appell.de/datenschutzerklaerung abgerufen und ausgedruckt werden.

 

 

© Kathrin Appell 2018

 

Kontakt:

Mobil: 0178 2352350

mail@kathrin-appell.de

 

Golfclub Schloss Myllendonk

Myllendonker Str. 113

41352 Korschenbroich

QR Code: